HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


VersionenNeue Funktionen im CTI Client 3.xSystemvoraussetzungenInstallationProgrammfunktionenOrdner / DatenanbindungTelefonsteuerungOptionenFensterverwaltungTutorials
Integrierte TAPI Treibergetestete TAPI-GeräteNetzwerk TAPIInstallation und Test eines TAPI-Treibers
<< Up

Installation und Test eines TAPI-Treibers

Page Index

Installation eines TAPI-Treibers

  • Die Installation eines TAPI-Treibers ist nach Anleitung des Herstellers vorzunehmen. Normalerweise sollte eine entsprechende Installationsroutine bereitgestellt werden.
    Hinweise:
    • Auf 64-Bit Systemen muss auch ein 64-Bit TAPI-Treiber installiert werden.
    • Die Installation eines TAPI-Treibers benötigt Administrator-Rechte.
    • Ein TAPI-Treiber kann immer nur einmal pro Windows-System installiert werden. Eine Installation pro Nutzer ist nicht möglich.
    • Einige TAPI-Treiber dürfen nur auf einem Rechner installiert werden (z.B. die Auerswald LAN-TAPI). In diesem Fall kann der PhoneSuite CTI Server die TAPI-Leitungen des Treibers an mehrere CTI Clients im Netzwerk verteilen.
  • Wenn nach der Installation des TAPI-Treibers keine TAPI-Leitungen verfügbar sind, dann starten Sie den Rechner gegebenenfalls neu.
  • Unter [Systemsteuerung > Telefon und Modemoptionen > Erweitert] werden alle installierten Treiber aufgelistet.
  • Ein TAPI-Treiber kann eine oder mehrere TAPI-Leitungen (TAPI-Geräte) im System bereitstellen.

Ablauf zum Testen eines TAPI-Treibers

  1. Zum Test können Sie das Tool phone.exe verwenden:
    http://www.itecsoft.de/download/phone.zip
  2. Entpacken Sie das ZIP-Archiv.
  3. Starten Sie die phone.exe.
  4. Im Auswahlfeld "Device" werden alle verfügbaren TAPI-Leitungen angezeigt.
    1. Wenn keine der erwarteten TAPI-Leitungen angezeigt wird, folgen Sie bitte den Hinweisen unter "Der TAPI-Treiber funktioniert nicht mehr - was können Sie tun".
  5. Wählen Sie Ihre TAPI-Leitung aus.
  6. Klicken Sie auf [Start Session], um die Leitung zu öffnen.
    1. Bei Erfolg sollte der Button auf [End Session] umschalten und der [Configure] Button wird freigegeben.
    2. Wenn die Leitung nicht geöffnet werden konnte, wird eine Fehlermeldung in der unteren Statuszeile ausgegeben, z.B. "(0x80000048) Operation Failed". Es kann dafür verschiedene Ursachen geben:
      • Der TAPI-Treiber oder die Telefonie-Hardware ist nicht richtig konfiguriert.
      • Die Kommunikation mit der Telefonie-Hardware ist gestört (serielle Schnittstelle, USB, LAN - je nach Treiber).
  7. Test lineMakeCall:
    1. Geben Sie in das Eingabefeld "Phone #" eine Rufnummer ein. Der Button [Make Call] sollte dabei freigeschaltet werden. Wenn der Button gesperrt bleibt, liegt noch ein Problem mit der TAPI-Leitung vor.
    2. Klicken Sie auf [Make Call]. Falls zuerst Ihr Telefon klingelt nehmen Sie bitte den Hörer ab. Jetzt sollte Ihr Telefon die Zielnummer rufen.
    3. Im Rahmen "Calls" sollten Informationen zur aktuellen Verbindung angezeigt werden.
    4. Wenn nichts passiert, sollte ein Fehler in der Statuszeile ausgegeben werden.
    5. Mit dem Button [Hang Up] können Sie den Ruf beenden.
  8. Test eingehender Anrufe:
    1. Rufen Sie Ihr Telefon mit Ihrem Handy an.
    2. Im Rahmen "Calls" sollten Informationen zur eingehenden Verbindung angezeigt werden.
    3. Wenn Ihr TAPI-Treiber lineAnswer unterstützt, können Sie den Ruf mit dem Button [Answer] annehmen.
  9. Test Leitungskonfiguration:
    1. Klicken Sie auf den Button [Configure].
      Es sollte jetzt der Leitungs-Konfigurationsdialog des TAPI-Treibers angezeigt werden.
      Falls kein Dialog erscheint, kann das folgende Gründe haben:
      • Der Treiber bietet keine Leitungskonfiguration an.
      • Der TAPI-Treiber ist 64 Bit und die Anwendung 32 Bit.
      • Der TAPI-Treiber hat ein Problem.
    2. Alternativ gelangen Sie in die Treiber-Konfiguration über [Systemsteuerung > Telefon- und Modemoptionen > Erweitert > Konfigurieren...].

Der TAPI-Treiber funktioniert nicht mehr - was können Sie tun?

  1. Überprüfen Sie, ob der TAPI-Treiber unter [Systemsteuerung > Telefon- und Modemoptionen > Erweitert] zu sehen ist.
    => Wenn er nicht zu sehen ist, installieren Sie ihn bitte erneut.
  2. Überprüfen Sie die Verbindung zwischen TAPI-Treiber und Telefon-Hardware; (serielle Schnittstelle, USB-Kabel, LAN - je nach Treiber).
  3. Überprüfen Sie die Treiber-Konfiguration unter [Systemsteuerung > Telefon- und Modemoptionen > Erweitert > Konfigurieren...].
  4. Starten Sie Ihren Rechner neu.
  5. Starten Sie eventuell Ihre Telefonanlage neu. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Administrator.
  6. Starten Sie Ihr Telefon neu (ggf. Kabel abziehen und neu stecken).
  7. Überprüfen Sie die Leitungskonfiguration mit phone.exe - siehe QT006 Punkt 9.