ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt

CTI Server


 
Der PhoneSuite CTI Server ermöglicht den Netzwerkeinsatz mehrerer PhoneSuite CTI Clients an einer Telefonanlage mit TAPI-Treiber. Für zwei Clients ist der Einsatz des Servers kostenlos*.
Download
Funktionen:
 
TAPI-Verteiler Der PhoneSuite CTI Server stellt die Funktion des TAPI-Treibers mehreren PhoneSuite CTI Clients im lokalen Netzwerk bereit. Jeder CTI Client kann somit ein oder mehrere Geräte der Telefonanlage steuern und überwachen.

Der CTI Server kann auf einem extra Server-PC installiert werden oder auf einem der Client-PCs, der dann als Server fungiert. Im letzteren Fall darf der Client-PC nicht ausgeschaltet werden, solange noch andere PhoneSuite CTI Clients aktiv sind.

Hinweis:
Der Server funktioniert nur in Verbindung mit den PhoneSuite Clients, die einen speziellen Server-Connector besitzen, also nicht mit anderen TAPI-Anwendungen.

   
Offline-Journal Bei ausgeschaltetem Client-PC kann ein serverbasiertes Rufjournal aktiviert werden, das alle Anrufe bei Abwesenheit protokolliert. Sobald sich der Client das nächste Mal mit dem Server verbindet, werden die angefallenen Anrufe an diesen übermittelt.
   
Sicherheit Über die Management-Konsole des Servers können Sie unter "Clients" festlegen, welche Client-PCs Berechtigungen für welche Endgeräte erhalten. Die Berechtigungen zur Steuerung und/oder Überwachung der Endgeräte werden bezogen auf die Rechnernamen oder Nutzername/Passwort vergeben.
   
Unterstützte Betriebssysteme Der PhoneSuite CTI Server läuft unter den Windows-Versionen: NT, XP, Server 20xx, Vista und Windows7 - x32 und x64. Das Betriebssystem unter dem der Server läuft und das der Clients kann verschieden sein. 
 
   
*) Einschränkungen der kostenlosen Version:
  • Unterstützung von maximal zwei Clients
  • Offline-Rufjournal ist auf zwei Einträge pro Client begrenzt
  • maximal drei Geräte pro Client
  
 
 Hinweise zur Installation und Konfiguration
Siehe Online-Hife