HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


VersionenNeue Funktionen im CTI Client 3.xSystemvoraussetzungenInstallationProgrammfunktionenOrdner / DatenanbindungTelefonsteuerungOptionenFensterverwaltungTutorials
JournalHistoryNotizenTermineE-MailInterworkingGlobale SuchfunktionKommandozeilen-Parameter für cti_client.exeBegriffeWebbrowser
<< Up >>

Notizen

Page Index


Inhalt

Allgemein

Über das Notizfeld können Sie zu jedem Datensatz und zu jedem Journaleintrag mit Rufnummer Notizen anlegen. Bei Anrufen werden dann jeweils die zugehörigen Notizen angezeigt.

Zur Strukturierung fügen Sie einfach per Kontextmenü vor jede Notiz den aktuellen Zeitpunkt ein.

Hyperlinks in den Notizen

Ab der Version 2.1.083 werden auch Hyperlinks in den Notizen unterstützt. Zum Erstellen eines Hyperlinks genügt es, die entsprechende Datei aus dem Datei-Explorer auf die Notizen zu ziehen. Per Doppelklick können Sie die Datei anschließend öffnen.
Tipp: Um eine URL aus der Eingabezeile des Internet-Explorer in die Notizen zu übernehmen, ziehen Sie das Icon am Beginn der Eingabezeile einfach auf die Notizen.

Ablage/Speicherort der Notizen

In der Grundeinstellung werden die Notizen jeweils in einer Textdatei im Arbeitsverzeichnis gespeichert.

  • Notizen zu einem Datensatz werden dabei Ordner-bezogen im Unterordner "folders\ORDNERNAME\notes\" gespeichert.
    Der Dateiname ergibt sich aus dem Inhalt der Namens-Spalten des Datensatzes mit dem Präfix "CallNotes_" und enden auf ".txt", z.B. "CallNotes_MaxMustermann.txt".
  • Notizen zu einer Rufnummer (ohne Datensatz) werden im Unterordner "notes" gespeichert.

Für alternative Speicherorte siehe "Gemeinsame Notizen".

Gemeinsame Notizen (Gruppenarbeit)

Wenn Sie auf mehreren Arbeitsplätzen gemeinsame Notizen bearbeiten wollen, dann sind diese an einer "zentralen" Stelle abzulegen. Die Anwendung bietet dafür zwei Varianten:

  1. Sie verwenden eine verknüpfte Datenbank mit Schreibzugriff und mit Memo-Feldern zu jedem Datensatz. Diese Variante wird für ODBC-Datenquellen (z.B. Access) und für öffentliche Exchange-Ordner unterstützt.
    Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann können Sie über das [Kontextmenü des Ordners > Eigenschaften > Eigenschaften > Notizfeld] das Memo-Feld des Ordners mit dem Notizfenster verbinden.
  2. Wenn die Voraussetzungen von 1. nicht gegeben sind, dann können Sie die Notizen in einem gemeinsamen Netzwerkverzeichnis ablegen. Hinweise dazu finden Sie unter: Netzwerkinstallation.

Konfiguration

Die Konfiguration der Notizen können Sie über das Hauptmenü [Optionen > Notizen] oder über das Tab-Kontextmenü "Konfiguration-Notizen" öffnen.
Hilfe zur Notizen-Konfiguration...