HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


JournalHistoryNotizenTermineE-MailInterworkingGlobale SuchfunktionKommandozeilen-Parameter für cti_client.exeBegriffeWebbrowser
Telefonbuch-CDsActiveX-ControlSMS und Fax
<< Up >>

ActiveX-Control

Page Index

Einsatz des ActiveX Controls am Beispiel von Microsoft Access®
Die Professional Version installiert im Windows-System ein ActiveX-Control, das in anderen Anwendungen verwendet werden kann für:
  • die Anzeige kommender und gehender Rufe mit Rufnummer, Name und weiteren Parametern,
  • die Wahl von Rufnummern, sowie
  • das Beenden eines Rufs/Verbindung.

Hinweis: Antiviren-Software kann die Installation des ActiveX-Control eventuell verhindern.


Die folgende Abbildung zeigt ein einfaches Access-Formular mit dem ActiveX-Control.
Formular für die Tabelle "Contacts"

Im Bereich "Call" werden automatisch alle eingehenden und ausgehenden Anrufe angezeigt. Wenn der CTI Client eine Rufnummer aus der Tabelle "Contacts" erkennt, wird auch der entsprechende ID mit eingeblendet. Ein Klick auf "Open" öffnet dann den zugehörigen Datensatz.

Hinweis:
Die Access-Tabelle "Contacts" muss im Client eingebunden sein. Infos...

Wählen:
Ein Klick auf den Button [Dial] wählt die Rufnummer aus dem Formularfeld.

Technische Grundlagen
Die Access-Datenbank mit diesem Formular finden Sie im Client-Arbeitsverzeichnis im Ordner "test-db-access". Das Arbeitsverzeichnis können Sie einfach öffnen über: [Menü > ? > Arbeitsverzeichnis öffnen]. Falls im Arbeitsverzeichnis noch eine alte Access-Datenbank ohne Formular liegen sollte, wird diese bei einem Update nicht automatisch ersetzt. Die aktuelle Access-Datenbank finden Sie dann im Setup-Verzeichnis unter: "workingDir\test-db-access\".

Die Einbindung des ActiveX-Controls in ein Access-Formular erfolgt über:

  • Öffnen Sie Ihr Access-Formular im Entwurfsmodus
  • Wählen Sie im Menu: [Einfügen > ActiveX Steuerelemente...]
  • Wählen Sie "PSAXTapi Control"

Die Funktionsweise der Anzeige kommender/gehender Rufe sowie der Rufnummern-Wahl entnehmen Sie bitte dem Visual Basic Script dieses Beispiel-Formulars.
Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste z.B. auf den Button [Open] und wählen Sie [Ereignis...]

Wichtig: Für den Empfang von CallEvents muss das ActiveX-Control in eine GUI eingebunden werden (z.B. einem Accress-Formular). Dies betrifft auch das Polling.

Polling
In Web-Diensten ist eventuell ein Polling auf CallEvents notwendig.

Der grundlegende Programmablauf für Polling wäre wie folgt:

PSAXTapi.EnableCallEvent(1);

// Aufruf im Sekundentakt:

callID = PSAXTapi.PollCallEvent();
if ( callID )
{
phoneNumber = PSAXTapi.GetOtherPartyAddr(callID);
incoming = PSAXTapi.IsIncoming(callID);
stateName = PSAXTapi.GetCallStateName(callID);

// Event weiter verarbeiten...
}

Links