HomePhoneSuite CTI Client Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


VersionenNeue Funktionen im CTI Client 3.xSystemvoraussetzungenInstallationProgrammfunktionenOrdner / DatenanbindungTelefonsteuerungOptionenFensterverwaltungTutorials
Standard-InstallationNetzwerkinstallationTerminal Server InstallationLokale ProfileGemeinsame AdressdatenSetup GenerierenAutomatisches Programm-UpdateUpgrade auf 3.x
Up >>

Standard-Installation

Page Index

Arbeitsverzeichnis

Inhalt


Standard-Installation

Ablauf:
  1. Entpacken Sie das Setup-ZIP-Archiv und starten Sie anschließend die setup.exe.
  2. Folgen Sie der Dialogführung.
Hinweise für Administratoren:

  • Das Setup erstellt nur die notwendigsten Registry-Einträge für die Deinstallation sowie für die Komponenten Outlook-Addin, ActiveX und TAPI-Connector.
  • Die Konfigurationsdaten werden nicht in der Registry gespeichert, sondern im Arbeitsverzeichnis.

Manuelle Installation

In einigen Fällen kann eine manuelle Installation vorteilhaft sein. Folgende Schritte sind auszuführen:

  1. Entpacken Sie das Setup-ZIP-Archiv. Für die Installation benötigen Sie nur zwei Ordner:
    • bin: Dieser Ordner enthält das Programmverzeichnis.
    • workingDir: Dieser Ordner enthält das Arbeitsverzeichnis.
  2. Kopieren Sie den Ordner "bin" nach "C:\Programme\" und benennen Sie diesen anschließend um in "PhoneSuite_CTI_Client".
  3. Kopieren Sie den Ordner "workingDir" nach "Eigene Dateien" und benennen Sie diesen anschließend um in "PhoneSuite_CTI_Client_Data".
  4. Erstellen Sie eine Programmverknüpfung auf dem Desktop:
    • Ziehen Sie die cti_client.exe aus "C:\Programme\PhoneSuite_CTI_Client" mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü den Eintrag [Verknüpfung hier erstellen].
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erstellte Programmverknüpfung und tragen Sie unter "Ausführen in" den Pfad zu Ihrem Arbeitsverzeichnis ein (siehe 3.).
  5. Das war's.

Hinweis: Bei manueller Installation werden die Komponenten Outlook-Addin, ActiveX und TAPI-Connector nicht registriert und können somit nicht genutzt werden.