Verwendung von Gruppen

Eine Gruppe kann im CTI Client mit einem Kurzwahl-Panel verbunden werden. Das Kurzwahl-Panel zeigt dann den Zustand aller Clients dieser Gruppe an (Monitoring). Änderungen an der Gruppe werden beim nächsten Start des CTI Client automatisch übernommen.

Über diesen Dialog können Sie die Clients in Gruppen organisieren.

Hinweis: Gruppen werden erst vom CTI Client Version 3.x verwendet.


Gruppenrechte

Alle Mitglieder einer Gruppe erhalten auch Rechte für diese Gruppe. Die Rechte können ggf. auch pro Mitglied festgelegt werden.

Sichtbar Die Gruppe ist im CTI Client sichtbar.
Call-Monitor Die Mitglieder sehen die Anrufe der anderen.
Anzeige der Rufnummern Die Mitglieder sehen die Anrufe der anderen mit Rufnummer.
Anruf übernehmen Die Mitglieder können Anrufe übernehmen.
Protokollierung der Anrufe Die Anrufe der anderen Mitglieder können im CTI Client protokolliert werden (Journal).
Zustands-Monitor Die Mitglieder sehen den Zustand der anderen (Bereit, Abwesend, Statusnachricht). Den Zustand können die Nutzer aktiv setzen per Rechtsklick auf das CTI Client Tray-Symbol (rechts unten in der Windows Taskleiste).
Die Zustände "Abwesend" und "Statusnachricht" werden als blaue LED angezeigt.
Login-Monitor Die Mitglieder sehen den Login-Zustand der anderen (Angemeldet am CTI Server oder  Abgemeldet). Der Zustand "Abgemeldet" wird als blaue LED angezeigt.
Zustand setzen Berechtigung zum Setzen des Zustands der anderen Mitglieder.

Gruppenmitglieder-Liste

Spalten
Sonderrechte Rechte auf die anderen Gruppenmitglieder
Export für Nutzer für andere Nutzer freigeschaltete Rechte
Export für Admins für Administratoren freigeschaltete Rechte
Verwendete Abkürzungen in den Sonderrechte-Spalten
v visible
m call monitoring
mn call monitoring with phone numbers
mi call monitoring with phone numbers only for inbound calls
pi pickup calls
cl call logging (CTI Clients dürfen Calls in einem Journal protokollieren)
sm state monitoring (precense mamagement)
lm login state monitoring (precense mamagement)
sc state change for other clients (precense mamagement)
-xx Ein Minuszeichen bedeutet "keine Berechtigung".

Gruppenmitglied - Einstellungsdialog

In diesen Dialog können Sie den Status und die Rechte des Gruppenmitglieds festlegen.

Status

Für Gruppenadministratoren können andere Mitglieder ggf. erweiterte Rechte freischalten.

Hinweise:

  • Bei "Gruppenrechte verwenden" gelten die für die Gruppe festgelegten Rechte.
  • Wenn "Spezielle" oder "Limitierte" Rechte gesetzt sind, dominieren diese die Gruppenrechte.
  • Anderen Gruppenmitglieder können nur die freigeschalteten Rechte auf dieses Mitglied erlangen.
  • Die Rechte sind unter Gruppen beschrieben.