Client Account

Erstellen oder bearbeiten Sie hier die Einstellungen zu einem Client. Ein Client kann anhand des Rechnernamens oder anhand von Nutzername/Passwort identifiziert werden.

  • [x] Passwort an Client übertragen bei nächstem Login:
    Beim nächsten Client-Login erfolgt keine Passwort-Überprüfung.
    Falls kein Passwort gesetzt wurde, wird ein neues Zufalls-Passwort generiert.

Optionale Angaben

Nachname, Vorname, Abteilung

Diese optionalen Angaben dienen vorerst nur dem Administrator, um den Überblick zu behalten und etwas Struktur in die Sache zu bringen.


Berechtigungen verwalten

Im unteren Dialog-Bereich sind die Berechtigungen des Clients zu verwalten.

Tab [Berechtigungen]
  • Haupt-TAPI-Gerät(e): Der Client kann dieses Gerät steuern und überwachen. Er hat somit alle Berechtigungen für dieses Gerät. Wenn die Option [Offline-Monitor] aktiviert ist, werden bei ausgeschaltetem Client-PC die Anrufe im Server protokolliert. Sobald sich der Client das nächste Mal mit dem Server verbindet, werden die angefallenen Anrufe an diesen übermittelt.
  • Server-Journal: Festlegung der Lese- und Schreibrechte für das Server-Journal.
Tab [Monitor-Rechte]
  • Monitor-Rechte auf Fremdgeräte: Der Client kann diese Geräte über seine Monitorleiste per LED überwachen.
    Mit [CLIP] wird festgelegt, ob der Client auch die Rufnummer von Anrufern mit sehen darf oder nur den Zustand des Fremdgerätes (frei/besetzt).
    Mit [Pickup] wird festgelegt, ob der Client die Berechtigung für "Anruf übernehmen" erhalten soll.