HomePhoneSuite TAPI for Yealink Txx Online-Hilfe

ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt


TAPI for Yealink Txx IP-Phones

Für Yealink-Telefone gelten prinzipiell die Hinweise wie für Snom-Telefone.
Siehe:

Spezielle Hinweise für Yealink-Telefone

Connect Error

Ab Firmware-Version x.73.x.x erfolgt das Yealink-Login über eine Internet-Explorer Komponente. Wenn die IP-Adresse des Yealink-Telefons nicht in den Sicherheits-Zonen "lokales Intranet" oder "vertrauenswürdig" enthalten ist, kann ggf. keine HTTP-Verbindung zum Telefon hergestellt werden.
Stellen Sie daher zunächst sicher, dass Sie sich mit dem Internet Explorer am Yealink Telefon anmelden können.

Action URI allow IP List

Für Yealink-Telefone muss die IP-Adresse Ihres Rechners in der "Action URI allow IP List" eingetragen sein. Siehe: [Yealink-Web-Konfiguration > Features > Remote Control > Action URI allow IP List]. Die Eintragung sollte der TAPI-Treiber normalerweise selbständig vornehmen.
Im Kontext des Asterisk TAPI-Treibers gibt es noch Probleme mit der Firmware x.73.x.x. Die "Action URI allow IP List" muss in diesem Fall manuell per Webbrowser gesetzt werden.

Wenn die "Action URI allow IP List" erstmalig gesetzt oder geändert wurde, ist bei der nächsten Wahl per CTI/TAPI die Aktion einmalig am Telefon zu bestätigen. Anschließend werden auch CTI-Funktionen wie "Rufannahme" vom Telefon ausgeführt.

CTI-Wahl funktioniert nicht

Zur Problembehebung können Sie folgende Schritte ausführen:

  • Überprüfen Sie, dass eine manuelle Wahl am Telefon korrekt ausgeführt wird.

  • Überprüfen Sie, ob Sie sich mit dem Internet Explorer am Yealink Telefon anmelden können.
    Hinweis: Es ist explizit der Internet-Explorer (32 Bit) zu verwenden, da der CTI Client für das Login auch den Internet Explorer unsichtbar verwendet.

  • Starten Sie das Telefon neu. (Einfach das 5V Netzkabel ziehen und neu einstecken.)

  • Im CTI Client ist unter [Optionen > PhoneDialog (TAPI-Gerät) > Treiber-Konfiguration > Tab "Wählen" > Identität für gehende Verbindungen] einzustellen auf "Aktive Identität vom Telefon verwenden".

  • Beachten Sie die Hinweise oberhalb zu "Action URI allow IP List".

  • Starten Sie den CTI Client neu über [Datei > Anwendung neu starten].

  • Starten Sie eine Wahl per CTI. Wenn im Telefondisplay die Meldung "Allow Remote Control" erscheint, ist diese einmalig am Telefon zu bestätigen.



Yealink ist ein registriertes Warenzeichen der Xiamen YeaLink Network Technology Co., Ltd. http://www.yealink.com