ProdukteBestellenPartnerTest/DownloadKontakt

TAPI for snom


 
Version  Neue Funktionen, Änderungen, Bug-Fixes


1.0.052:
07.10.2016
  • BugFix: Wenn beim Wählen (lineMakeCall) der Parameter dwCallingPartyIDSize/Offset gesetzt war, konnte dies eine Schutzverletzung im Treiber auslösen. Der Befehl lineMakeCall hat dann die Fehlermeldung 0xc000000a zurückgeliefert.
  • BugFix: HTTP-Passwörter mit Doppelpunkt haben nicht funktioniert.
  • Wahl von Rufnummer, die mit # beginnen:
    • Auf dem Tab "Wählen" kann für diese Rufnummern "Wahl per CSTA" aktiviert werden.
    • Wenn das Snom-Telefon die Wahl nicht ausführt, wird einmalig auf  "Wahl per CSTA" umgestellt.
1.0.051:
24.07.2016
  • Es wird jetzt mit "key=CANCEL" aufgelegt, statt mit "/index.htm?HANGUP=1", damit bei Verwendung von Headsets auch die Verbindung zum Headset getrennt wird.
1.0.050:
12.06.2016
  • Anpassung für Übergabe im Ruf.
  • Nummern die mit * oder # beginnen, werden nicht mehr per CSTA gewählt.
  • Neuer Parameter m_bNo_PickupLogic. Dieser Parameter kann vorerst nur direkt in snom_lines.xml gesetzt werden.
    Damit kann die Logik unterdrückt werden, die der Erkennung der Anrufernummer bei Pickup dient.
  • Den Identitäten können im Treiber Display-Namen zugewiesen werden.
1.0.049:
08.02.2016
  • Action URL received_attended_transfer wird nur noch für eingehende Anrufe ausgewertet.
1.0.048:
17.12.2015
  • Die Präfix-Ersetzung unterstützt jetzt den Platzhalter '?'.
1.0.047:
29.07.2015
  • Wahl per CSTA, wenn Rufnummer mit # oder * beginnt.
  • BugFix: lineDrop nach lineMakeCall wurde ggf. mit OPERATIONFAILED quittiert.
  • ActionURL "received_attended_transfer" wird ausgewertet.
  • Snom 720: Anzeige von Rufumleitung/Anrufschutz für Identität1
1.0.046:
26.01.2015
  • Wenn bei Transfer auch die Line vom B-Teilnehmer überwacht wird, wird bei C die originale Anrufernummer (A-Teilnehmer) gemeldet.
1.0.045:
21.10.2014
  • In der Grundkonfiguration wird ein Leerzeichen nach der Amtsholung entfernt. Es werden nur folgende Wählzeichen durchgelassen: "+0123456789,;*#".
  • IDLE wird nach DISCONNECTED verzögert gemeldet (700ms).
  • Wenn "versteckte Sicherheitsmerkmale" aktiviert waren, wurde beim Test "Error set Action URLs!" angezeigt.
1.0.044:
02.09.2014
  • Wenn zum Setzen der Action URLs ein Admin-Passwort benötigt wird, wird dieses abgefragt.
  • Wenn im Multiline-Treiber ein Pickup erkannt wurde, dann wird für einen bestehenden DIALTONE-Call IDLE gemeldet und anschließend ein CONNECTED-Call als INBOUND signalisiert.
1.0.041:
30.12.2013
  • BugFix: Fehlerbehandlung, falls TCP-Socket nicht an lokalen Port gebunden werden konnte.
1.0.040:
08.11.2013
  • Das Setzen der ActionURLs kann unterdrückt werden.
  • Bei Bedarf kann das Admin-Passwort mit im Treiber eingegeben werden.
1.0.039:
13.09.2013
  • BugFix: Abgewiesene eingehende Anrufe wurden teilweise weiterhin als "rufend" angezeigt. Das Action-URL-Event "missed call" wird jetzt mit ausgewertet.
1.0.037:
22.02.2013
  • Action URLs werden in einzelnen Threads verarbeitet.
1.0.036:
11.09.2012
  • Anpassung für Snom Firmware 8.7.3.10
  • BugFix: Digest-Authentifizierung hatte nicht funktioniert.
1.0.035:
30.08.2012
  • Anpassung für Windows 8 x64.
  • Action URLs werden jetzt erst bei lineOpen im Snom programmiert und bei lineClose wieder entfernt.
  • Anpassung für Firmware-Version 8.7.x: Für Hold und Transfer werden andere Befehle zum Snom gesendet. Für die Versionserkennung muss einmal der Test-Button in der Treiber-Konfiguration geklickt werden.
  • Action-URL-Event "received_attended_transfer" wird für C-Teilnehmer bei Transfer ausgewertet.
1.0.034:
22.02.2012
  • Der Anrufername wird mit angezeigt. (display_remote)
1.0.033:
24.01.2012
  • Snom-IP wird mit in die Action URLs eingetragen, um den Absender zu identifizieren, falls ein Router dazwischen liegt.
  • Auflegen über TAPI wird per 3-Sekunden Timer überwacht.
1.0.031:
15.05.2010
  • BugFix: Rufumleitungen wurden nur für Identität 1 gemeldet.
  • BugFix: Windows 7 Firewall wird automatisch konfiguriert.
1.0.029:
04.04.2010
  • Neu: Unterstützung von Rufumleitung und Anrufschutz
  • Neu: Für die Action URLs kann optional eine externe Computer IP angegeben werden, falls das Snom in ein externes Netzwerk eingebunden ist.
  • MAX_LINE_CALLS wurde von 2 auf 4 erhöht, damit auch ein Drittanruf angezeigt wird.
1.0.028:
17.11.2010
  • Signalisierung von LINECALLREASON_PICKUP und Rufnummer, wenn TAPI-Treiber zentral installiert ist.
  • BugFix: Bei Zweitanruf konnte es zu Zustandsfehler kommen.
  • BugFix: Doppelte "outgoing"-Events werden abgefangen.
1.0.026:
14.10.2009
  • Unterstützung von Pickup
  • Unterstützung von Blindtransfer.
1.0.022:
22.04.2009
  • Erweiterungen in Verbindung mit Snom Firmware 7.3.14:
    • Verarbeitung von OnHold Ereignissen.
    • Makeln wird unterstützt.